Rolls Royce Silver Cloud 1

Einen Rolls Royce Silver Cloud 1 fahren

Bildschöner Rolls Royce Silver Cloud 1 – in einem späteren Rotton lackiert

Mit dem Rolls Royce Silver Cloud 1 in den Urlaub fahren, haben Sie schon einmal darüber nachgedacht? Was macht einen Rolls Royce so einmalig, auf dieser Welt, schauen Sie ihn sich genau an, als Weiterentwicklung des Silver Dawn wurde er 1955 der Weltöffentlichkeit vorgestellt, bis 1959 wurden 2138 Fahrzeuge des Silver Cloud 1 gebaut.

Sein Zeitloses Design, majestätisch gleitet er über den Asphalt, die Blicke der vorbeigehenden Menschen werden nicht neidisch sein, man wird Sie in diesem Fahrzeug mit Respekt und einer gewissen Neugierde begegnen, denn Sie fahren ein ganz besonderes Auto. Sie werden öfters Fragen beantworten müssen, es wird Ihnen Spaß machen, diese zu beantworten, Sie fahren ein Stück hochinteressanter Ingenieurs Geschichte.

Der Rolls Royce Silver Cloud 1, ist ein Fahrzeug der Obersten Luxusklasse, schon beim Einsteigen werden Sie bemerken, wie Sie von der „Silber Wolke“, auch Liebevoll auf Deutsch gennant, in Besitz genommen werden, das Amaturenbrett noch in echter Handarbeit hergestellt, speziell gefertigte Ledersitze, die Ihnen Komfort über lange Strecken garantieren werden. Jetzt den Zündschlüssel drehen und ein 6 Zylinder erwacht zum Leben, der Ihnen das Gefühl von Einmaligkeit und Freiheit vermittelt. Sie fahren langsam an und spüren ein leichtes Kribbeln im Bauch, während der Silver Cloud 1, sich seinen Weg über den Asphalt sucht. Schauen Sie nach vorne, da steht Sie die „Spirit of Ecstasy“ Ihre ganz persönliche Kühlerfigur, jetzt wird es Ihnen schon mit jedem Kilometer bewusst, in was für einem Automobil Sie sitzen. Schon Queen Elisabeth II fuhr auf einigen Veranstaltungen mit dem Rolls Royce Silver Cloud 1 vor. Einige Automobilkenner bevorzugen den 6-Zylinder Motor vor den im Silver Cloud II und Silver Cloud III folgenden 8-Zylinder Motoren.

Wenn Sie sich das Auto von vorne anschauen ist es nicht nur der handgearbeitete imposante Kühlergrill, der auffällig und strotzend vor Kraft zu Ihnen blickt, es sind auch die beiden Scheinwerfer, die Ihnen aus einer längst vergessenen Zeit berichten könnten.

Sicherlich müssen Sie nicht, mit einem Silver Cloud 1, Ihren nächsten Urlaub verbringen, sie können Ihn auch mal nur zum Bäcker fahren, aber wenn Sie am Bäcker vorbeifahren und dann doch in den Urlaub wollen, dann wünschen wir Ihnen viel Spaß in einem Rolls Royce Silver Cloud 1.

Sie suchen eine freie Bentleyfahrzeug Werkstatt und freie Rolls Roycefahrzeug Werkstatt, die Ihnen bei der Wartung, Pflege und Reparaturen zu Seite steht? Perfekt. Sie haben sie gefunden.

Wir sind keine Vertragswerkstatt von Bentley oder Rolls Royce und stehen mit der Unternehmensgruppe Bentley oder Rolls Royce in keinerlei Verbindung.

Bentley und Rolls Royce haben in unserem Herzen einen großen Platz. Seit 1996 fahren, pflegen und reparieren wir Bentleyfahrzeuge & Rolls Roycefahrzeuge in Berlin mit großer Leidenschaft. Wir sind schon einige Rallyes mit den unterschiedlichsten Bentley & Rolls Royce gefahren. Aber auch bei täglichen Fahrten genießt man Bentley & Rolls Royce ganz besonders. Der besondere Duft und die überragende Qualität des Connolly Leders verzückt jeden.

Wir sind eine DIN ISO zertifizierte und Body&Paint zertifizierte freie Meister KFZ Werkstatt in Berlin Spandau Ruhleben mit eigenem Karosseriebau und Autolackiererei.

Hier finden Sie einige Photos von Bentley & Rolls Royce von uns und unseren Kunden: Bentley & Rolls Royce Photos

Ob Sie Vorkrieg, Nachkrieg oder aktuelle Bentleyfahrzeuge oder Rolls Roycefahrzeuge bevorzugen, unsere freie KFZ Werkstatt für Bentleyfahrzeuge und Rolls Roycefahrzeuge in Berlin bietet Ihnen den perfekten Service für alle Arbeiten am Auto an.

Kontaktieren Sie uns jetzt, wenn Sie eine qualitativ hochwertige und zuverlässige Werkstatt in Berlin-Spandau-Westend-Ruhleben suchen!

Telefon 030 – 83 20 30 20

Herzlichst, Ihr Pinguin Team

KFZ-Werkstatt Berlin-Spandau-Westend-Ruhleben

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>